Sender X » Effekte

Sender X

in a world without walls and fences, who needs windows and gates?


XML Feed

geteilte Terminals

Donnerstag, 17 März, 2011

Ach du Schreck, eben stelle ich fest, dass hier ja schon seit Dezember nix mehr passiert ist, na dann wird’s ja höchste Zeit. Ok also zum wieder eingewöhnen, erstmal was kleines. Ihr kennt ja sicher meine Vorliebe für gruppierte, getabbte und geteilte Fenster. Gerade KDE 4 bringt da ja sehr viel in dieser Richtung. Durch […]

Leipzig und Berlin

Donnerstag, 28 Oktober, 2010

…waren die Orte der zwei großen Ubuntu-Events in den letzten Wochen. Und ehe das nächste große Spektakel beginnt, will ich zu den vergangenen noch kurz meinen Senf hier dazugeben. Also, im letzten Post angekündigt , nun inzwischen Geschichte, fand von 15. bis 17.10.2010 die inzwischen 4. (nach Krefeld 07 und Göttingen 08/09) Ubucon diesmal an […]

„ubuntu Kino Trailer“

Montag, 4 Oktober, 2010

Das Thema Desktop-Demo lies mir ja lange keine Ruhe. Ich hatte ja bereits ein Video gemacht, das meinen KDE-Desktop mit Compiz in Aktion zeigte, aber das Video war recht lang, fast 8 Minuten, und so spukte mir noch immer die Idee eines viel knackigeren Videos im Kopf herum, das schnell, kurz und prägnant auf den Punkt kommt.

Eyecandy, Effekte und die Rache gequälter AMIGA-Seelen

Sonntag, 26 September, 2010

Ich habe mal, um Mac- und Windows-Freunden von mir zu zeigen, was alles möglich ist, ein kleines Video gebastelt, das mein System zeigt, wie es sich gerade mit Compiz/Emerald und CairoDock austobt. Es kann ja nicht sein, dass ich, auch wenn es Freunde sind, sie in dem Glauben lasse, Linux sei langweilig und hätte im Desktopbereich nichts zu bieten. Nein, nicht mit mir.

KDE4 – Besserungen und Stolpersteine

Mittwoch, 8 September, 2010

Wie angekündigt hier noch ein Posting zu meinen aktuellen Gehversuchen mit KDE4. Inzwischen gabs am Laptop eine erneute Testinstallation, diesmal gleich gefolgt vom Einspielen der aktuellen KDE 4.5 Pakete. Und mein erster Eindruck, KDE verhält sich auch auf meinem System nun stabiler. Zunächst nochmal ein paar Zeilen zu Tabs im Konqueror und in KDE4. Eine […]

Gruppierte Tabs in Firefox 4

Samstag, 4 September, 2010

Wer meinen Blog schon länger liest, weiß dass ich ein Freund der Tabs bin. Ob nun gruppierte und getabbte Fenster in Gnome mit Hilfe von Compiz-Fusion, die beachtenswerte Tab-Funktion in KDE4 (Artikel auf SenderX in Vorbereitung) oder auch Tabs im Filemanager. Es ist ein praktisches Feature auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Und natürlich […]

Ein paar Fundstücke

Samstag, 21 August, 2010

In den letzten Wochen und Monaten, habe ich mal wieder ein paar Kleinigkeiten im Netz gefunden, die ich euch nicht vorenthalten will. Zuerst pyroom, ein netter kleiner Editor, für zwischendurch, der ohne viel Schnickschnack schnell gestartet und gut bedient werden kann. Ausserdem empfinde ich gerade sein schlichtes Erscheiunungsbild als sehr angenehm, keine Bedienelemente, Fullscreen augenschonend. […]

KDE 4 – Never ending Story

Samstag, 24 Juli, 2010

Ich habe ja seit der ersten Version von KDE4 (irgendwann 2008) immer wieder versucht mich damit anzufreunden. Nun im April 2008 erschien Ubuntu 8.04 LTS. Dazu gab es auch ein Kubuntu wahlweise noch mit KDE 3.5.irgendwas…. (wow die 3.5er serie gibt es laut diesem Wikieintrag schon seit fast 5 Jahren. Unglaublich) und alternativ das neue […]

Die 9. Berliner Releaseparty

Sonntag, 2 Mai, 2010

Am gestrigen 1. Mai war es wieder soweit, Ubuntu-Begeisterte trafen sich zu einer Releaseparty in der c-base in der Mitte Berlins. Anlass? Ja klar, 2 Tage vorher erschien wie geplant Lucid Lynx, der neueste Spross Luchs aus dem Hause Canonical. Einlass war 16:00 und die Plätze waren schnell besetzt. Pünktlich 17:00 begann die Reihe der […]

Buttons auf der falschen Seite

Samstag, 10 April, 2010

Fensterdekoration Gnome KDE Disskusion zu Lucid Lynx Beta
Lösung in KDE3


Powered by Wordpress 2YI.net Web Directory

Copyright © 2007 Sender X | All Rights Reserved | WP 4.7.5 | page loaded in 0,45 seconds | Reworked & translated by Frank Haensel